Nina Dreier-Barske

Dr. phil., Psychologin
Eidg. anerkannte Psychotherapeutin
1974

Psychotherapeutin SBAP
Studium der Psychologie, Pädagogischen Psychologie und Pädagogik, Promotion zum Dr. phil (2004), beides an der Universität Freiburg (CH).

Therapy and counselling also in English

Psychotherapieausbildung:

  • Systemische Therapie und Beratung am Institut für systemische Entwicklung und Fortbildung und an der Hochschule für Angewandte Psychologie (heute: ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften), 2007 – 2014.
  • Langjährige Therapie und Weiterbildung zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung.
  • Regelmässige Supervision und Intervision bei anerkannten FachkollegInnen (seit 2007 fortlaufend)

Weitere Ausbildungen:

  • Zusatzqualifikation Supervision am IBP – Integrative Body Psychotherapy in Winterthur und Zürich (2015 – 2016).
  • Klinische Hypnose und hypnosystemische Therapie am Institut für systemische Entwicklung und Fortbildung und bei der Gesellschaft für klinische Hypnose Schweiz (Mitgliedschaft und fortlaufende Therapieseminare seit 2012).
  • Fortbildungskurse im Bereich der Paartherapie (2010, 2013) und der internetbasierten Therapie am Klaus Grawe-Institut für psychologische Therapie (2014).

Berufliche Tätigkeiten:

  • Seit 2017 psychotherapeutisch tätig in eigener Praxis. Praxisbewilligung Kanton Aargau.
  • Beratung, Therapie und Supervision von Lehrpersonen und SchulleiterInnen beim ask! Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf Aargau (2013 – 2017)
  • Delegierte Psychotherapie in der Praxis für Psychiatrie und Psychotherapie von Dr. med. Elisabeta Kaufmann in Brugg, Oberärztin an der Triagestelle der PDAG.
  • Beratung und Therapie in selbständiger Praxis in Locarno (2008 – 2011)
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Gymnasial- und Berufspädagogik der Universität Zürich (2004–2008) und am Departement Erziehungswissenschaften der Universität Freiburg (1998 – 2003).

Kontakt: : nina.dreier-barske@visavis-baden.ch oder 056 222 04 88

Mutter von einem Kleinkind.